Geschichte

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern


Die ersten Spuren über die Besiedlung reichen bis in die Römerzeit zurück.

Urkundlich nehmen Niederwil und Nesselnbach mit dem Jahre 893 ihren Anfang.

Gnadenthal war ein Frauenkloster, das um 1250 entstand und dem Zisterzienserorden angehörte. Das Kloster Gnadenthal wurde 1876 durch Beschluss des Grossen Rates aufgehoben.

 

Weitere Informationen über die Geschichte und die Entwicklung von Niederwil erfahren Sie aus der 1993 herausgegebenen Niederwiler Dorfgeschichte «Niederwil im Freiamt». Sie können das 320 Seiten umfassende Buch für Fr. 30.-- online bestellen. Neuzuzüger erhalten es zum Vorzugspreis von Fr. 10.--.

suchen
   
   Suchen
 

 

 

 
 

© created by walti-design

Gemeindekanzlei, Hauptstrasse 4, 5524 Niederwil/AG
Tel. 056 619 10 10 , Fax 056 619 10 11, gemeindeverwaltung@niederwil.ch