Gemeindehaus

Besuchsaufenthalt / Verpflichtungserklärung

Besuchsaufenthalt f√ľr visumspflichtige Ausl√§nderinnen und Ausl√§nder

Möchte eine visumspflichtige Person als Besucher in die Schweiz einreisen, muss sie vor der Einreise beim zuständigen schweizerischen Konsulat / Botschaft seines Wohnortes ein Visum beantragen. Die Auslandvertretung entscheidet, ob der Gesuchsteller eine Verpflichtungserklärung benötigt.

Wenn Sie eine visumspflichtige Person in die Schweiz einladen möchten, haben Sie wie folgt vorzugehen:

  • Als Gastgeberin bzw. Gastgeber senden Sie der visumpflichtigen Besucherin bzw. dem Besucher ein Einladungsschreiben.
  • Die Person, die Sie einladen m√∂chten, muss vor der Einreise in die Schweiz bei der f√ľr ihren Wohnort zust√§ndigen schweizerischen Auslandvertretung pers√∂nlich vorsprechen und ein Visum beantragen.
  • Die¬†Auslandvertretung er√∂ffnet nach der Antragsstellung¬†ein entsprechendes Verfahren und √ľbergibt der einreisewilligen Person das Formular "Verpflichtungserkl√§rung".
  • Dieses Formular hat die antragsstellende Person auszuf√ľllen und an Sie als garantierende Person in die Schweiz weiterzuleiten.
  • In der Folge haben Sie sich pers√∂nlich mit dem Formular am Schalter der Einwohnerdienste einzufinden, welche das Formular erg√§nzen und pr√ľfen, ob Sie in der Lage sind, die eingegangene finanzielle Verpflichtung erf√ľllen zu k√∂nnen. Sofern erforderlich, wird zudem gepr√ľft, ob die durch Sie f√ľr den Besucher allenfalls abgeschlossene Reiseversicherung die gestellten Anforderungen erf√ľllt.
  • Anschliessend leiten die Einwohnerdienste das Formular "Verpflichtungserkl√§rung" an das Amt f√ľr Migration und Integration in Aarau zur weiteren Bearbeitung weiter. Dieses pr√ľft die Angaben in fremdenpolizeilicher Hinsicht und √ľbermittelt das Visumsgesuch letztendlich elektronisch an die schweizerische Auslandvertretung zum endg√ľltigen Entscheid √ľber die Visumserteilung.

Die Geb√ľhr betr√§gt CHF. 60.85 (inkl. Geb√ľhr MIKA) und sind bei Abgabe der Verpflichtungserkl√§rung zu bezahlen (¬ß 3 Art. 19 VEV)

Gemeindeverwaltung Niederwil AG

Hauptstrasse 4
5524 Niederwil AG

056 619 10 10 (Telefon)
056 619 10 11 (Fax)

gemeindeverwaltung@niederwil.ch

√Ėffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08:00 - 11:45 Uhr / 14:00 - 17.00 Uhr

Donnerstag
08:00 - 11:45 Uhr / 14:00 - 18:30 Uhr

Freitag
08:00 - 11:45 Uhr / Nachmittag geschlossen

Informationen

Reduzierte Schalteröffnungszeiten während den Sommerferien

Die Telefon- und Schalteröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung sind während den Sommerferien vom 6. Juli bis 7. August 2020 auf die Morgenstunden, d.h. montags bis freitags zwischen 08.00 Uhr und 11.45 Uhr, beschränkt. 

Auf Voranfrage k√∂nnen selbstverst√§ndlich ausserhalb der reduzierten √Ėffnungszeiten Besprechungstermine vereinbart werden.¬†