Mahlzeitendienst für Senioren und Personen mit Behinderungen

Der Mahlzeitendienst besteht darin, Senioren und behinderten Personen täglich eine gesunde und schmackhafte, warme Mittags-Mahlzeit nach Hause zu liefern. Die Mahlzeiten werden frisch durch den Reusspark zubereitet und in speziellen Mehrweg-Warmhalteboxen und -schalen in essensgerechter Temperatur täglich um die Mittagszeit (12.00 Uhr) an die Kundinnen und Kunden ausgeliefert. Die Mahlzeiten sind zum sofortigen Verzehr gedacht.

Die Verteilung der Mahlzeiten besorgen freiwillige Fahrer und Fahrerinnen. Diese erhalten dafür eine kleine Spesenentschädigung, die im Mahlzeitenpreis inbegriffen ist. Bei der Essensverteilung nehmen die Fahrer gleichzeitig die leere Geschirrgarnitur von der letzten Essenslieferung zurück.

Die Mahlzeit besteht aus dem Hauptgang, Suppe, Gemüse oder Salat und Dessert und kostet Fr. 16.–, inkl. Lieferung. Für die bezogenen Mahlzeiten erhalten die Kundinnen und Kunden von der Gemeinde periodisch eine Rechnung.

Die Mahlzeiten-Bestellung erfolgt jeweils wöchentlich für die gewünschten Wochentage (Montag – Sonntag). Es kann für jeden Tag zwischen drei verschiedenen Menüs ausgewählt werden. Kleinere Änderungswünsche (z.B. Salat statt Gemüse oder Frucht statt Dessert) können berücksichtigt werden. Die Kunden/Kundinnen erhalten den Menüplan für die Folgewoche jeweils bis Donnerstag, die Bestellung hat bis spätestens Freitag-Mittag zu erfolgen. Abbestellungen oder Änderungen des Wochenplanes sind spätestens zwei Tage im Voraus der Koordinatorin, Frau Denise Müller, Nesselnbach, telefonisch (056 610 02 75) oder per E-Mail an ned-elei-mahlzeitendienst@gmx.ch zu melden.

Für die Inanspruchnahme des Mahlzeitendienstes ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular und das Informationsblatt dazu sind bei der Koordinatorin erhältlich.